Die St. Annen Wohngruppe 

Die Wohngruppe St. Annen „SecondHome“ liegt in Bad Sooden-Allendorf, einer alten Kurstadt mit 8500 Einwohnern, im Werra Meißner Kreis. In malerischer Umgebung und direkter Nachbarschaft zu Wald, Wiesen und der Werra ist Raum für Entwicklung und gemeinsames Erleben.  

Die ländliche Lage, das große Grundstück mit alten Obstbäumen, Bienenstöcken, Feuerplatz und Fußballtoren bietet den Kindern und Jugendlichen den Raum, den sie für ihre Aktivitäten brauchen und der dem Gemeinschaftsgefühl ein passendes Zuhause gibt.  

Das Haus der Wohngemeinschaft ist in einer ruhigen, beschaulichen Siedlung gelegen und hat trotzdem eine gute Anbindung zum historischen Kern der Kurstadt mit zahlreichen Geschäften, Bädern, Schulen und Sehenswürdigkeiten. 

Entsprechend dem Alter der Kinder und Jugendlichen orientiert sich die pädagogische Arbeit des Teams am Alltag, an einer verlässlichen Struktur, und der Entwicklung der Persönlichkeit. Gemeinsame Mahlzeiten, eine begleitete Hausaufgabenzeit und das Engagement, in einem der zahlreichen Vereine der Kurstadt, geben dem Tag der Heimbewohner einen festen Rhythmus. 

So bietet die  Wohngruppe regelmäßige Projekte an, die sportliche und erlebnispädagogische Aktivitäten berücksichtigen und einen Bezug zum Leben der Kinder entwickeln können. In feinfühliger Art und Weise stützen die Pädagogen die Würde, das Selbstbewusstsein und die Selbstwirksamkeit der Jugendlichen.

Team: 7 sozial- und heilpädagogische Fachkräfte arbeiten mit den Kindern und Jugendlichen.                                                          Dazu gehören eine Köchin, ein Hausmeister und eine Reinigungsfachkraft.

Aufnahmealter: Jungen und Mädchen